Skip to content

Über uns

Die Kindertagesstätte „Der Regenbogen“...

ist eine Elterninitiative.

Bei uns sind alle Kinder zwischen 2 und 6 Jahren willkommen, egal welcher Konfession oder Nationalität!

Wir verstehen uns als Partner der uns anvertrauten Kinder, auf die wir uns immer wieder neu einstellen und deren Wünsche und Vorstellungen wir ernst nehmen.

Unsere Kindertagesstätte soll ein Ort sein, wo Verständnis, positive Unterstützung, Mitspracherecht, Wärme und gegenseitiger Respekt im Vordergrund stehen.

Wir freuen uns auf Sie und vor allem auf Ihre Kinder!

Ihr Regenbogen-Team

Unsere Konzeption

Wir möchten, dass die Kinder sich bei uns wohlfühlen, Spaß haben und gerne in die Kindertagesstätte kommen. Daneben erfüllen wir selbstverständlich auch einen qualitativ eigenständigen Bildungsauftrag, der durch das Land NRW im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) festgelegt ist.

Einige Schwerpunkte:

  • gemeinsam Spaß haben
  • voneinander und miteinander lernen
  • Erfahrungen sammeln
  • Bewegungsräume schaffen
  • selbstständig werden
  • Fantasie entwickeln
  • Freundschaften knüpfen
  • kreativ sein
  • Konflikte erleben und begleiten
  • individuelle Kompetenzen fördern

Wenn Sie sich für die ausführliche Konzeption interessieren, dann klicken Sie bitte auf die nebenstehende Abbildung:

Kooperationspartner

Historie

Eine kleine Regenbogenhistorie

Die Kindertagesstätte „Der Regenbogen“ existiert in seiner Ursprungsform bereits seit 1974. In dieser Zeit entstand aus einer privaten Spielgruppe in den Räumen der evangelischen Kirche Neichen ein eingetragener Verein, der öffentlich anerkannt und gefördert wurde.

Die Trägerschaft dieses Vereins wurde von den Eltern übernommen und ist bis heute in Elternhänden geblieben. Ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Eltern wäre unsere Kindertagesstätte jedoch sicher nicht das, was sie heute ist!

1977 zog die eingruppige Kindertagesstätte in das freigewordene Schulgebäude auf dem schönen Großhurdener Berg um. 1992 wurde dann die zweite Gruppe eröffnet und eine Tagesstättengruppe mit Mittagsbetreuung in Betrieb genommen. 1996 wurde die Tagesstätte noch einmal um eine Gruppe erweitert.

1999 feierte die Kindertagesstätte ihr 25jähriges Jubiläum. Seit 2008 sind in der Kindertagesstätte auch Kinder unter drei Jahren willkommen. In 2012 wurde der Anbau in Betrieb genommen und in 2014 feierte „Der Regenbogen“ sein 40jähriges Jubiläum.

Von April 2019 bis Januar 2020 bestand zusätzlich eine Waldgruppe, welche übergangsweise in der Kita „Der Regenbogen“ in Großhurden eingerichtet wurde, um den Mangel an Kitaplätzen im Stadtgebiet zu lindern.

Unser Team

Unser Team besteht aus:

  • einer freigestellten Leiterin – Hundeführerin (Hunde-Therapie-Team)
  • sieben pädagogische Fachkräfte, davon eine Naturpädagogin und Fachkraft für Inklusion, eine Heil- und Sprachentwicklungspädagogin, eine Fachkraft mit Weiterbildung zur Mut-Tut-Gut! Trainerin und eine mit Weiterbildung zur Qualifizierung im U-3 Bereich
  • einem Jahrespraktikanten
  • zwei Hauswirtschaftskräften
  • einer Reinigungskraft
  • einem Hausmeister

Wir nehmen übrigens immer gerne Schülerpraktikantinnen / Schülerpraktikanten und Vor- und Berufspraktikantinnen / -praktikanten! Wenden Sie sich bei Interesse bitte an unser Büro:

Unsere Leitung

Dörte Außem

Freigestellten Leiterin –
Hundeführerin (Hunde-Therapie-Team)

Weitere Mitarbeiter

Neben unseren pädagogischen Fachkräften wird unser Team durch folgende Mitarbeitenden erweitert:

Angelika Kahle
Hauswirtschaftliche Kraft

Natascha Brunke
Reinigungskraft

Dieter Stephan
Haustechnik

Betül Filiz
Hauswirtschaftliche Kraft, Assistenzkraft

Der Vorstand

Der Vorstand wird für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung – also von allen Eltern – gewählt. Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins und entscheidet insbesondere über finanzielle, konzeptionelle und inhaltliche Belange des Vereins.

Vorstandsvorsitzender:

 

Dr. Dr. Dr. Reinhard Niemann (vorstand@derregenbogen.net)

1. stellv. Vorsitzender:

 

Linda Leidens

2. stellv. Vorsitzender:

 

Alexander Hildermann

Schriftführer:

 

Jacqueline Kirch

Kassenwart:

 

Sarah Trauschies (kassenwart@derregenbogen.net)

   

Kindertagesstättenleitung:

 

Dörte Außem (beratendes Mitglied)

Repräsentant der Ev. Kirche:

 

Pfarrerin Martina Palm-Gerhards (beratendes Mitglied)

   

Ehrenvorsitzende:

 

Gabriele Trodtfeld

Rat der Einrichtung

Der Rat der Kindertagesstätte besteht aus Vertreterinnen und Vertretern des Trägers, des Personals der Kindertagesstätte und des Elternbeirats. Aufgaben sind insbesondere die Beratung der Grundsätze der Erziehungs- und Bildungsarbeit, die räumliche, sachliche und personelle Ausstattung sowie die Vereinbarung von Kriterien für die Aufnahme von Kindern in die Kindertagesstätte.

Das Verfahren über die Zusammensetzung des Rats der Kindertagesstätte und die Geschäftsordnung werden vom Träger im Einvernehmen mit den Eltern festgelegt. Der Rat der Kindertagesstätte soll die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, dem Träger und dem pädagogischen Personal sowie das Interesse der Eltern für die Arbeit der Einrichtung fördern.

Der Rat der Kindertagesstätte besteht aus:

Frau Kurth

 

Elternbeirat

Dörte Außem

 

Leitung der Kindertagesstätte

Frau Trauschies

 

Vorstand

Bildergalerie

Eindrücke vom Regenbogen